2. Ausbildungsjahr
Lehrinhalte - Vertiefung

Anatomie und Pathologie

Der Aufbau und die Funktion des menschlichen Körpers. 
Zielrichtung ist funktionelle Betrachtung der Anatomie und der Physiologie, sodass die Arbeit mit Tuina Anmo am Bewegungsapparat und an den Viszera zielführend und sicher angewandt werden kann. Durch die genaue Kenntnis der Knochen, Muskeln und Faszien können Akupunkturpunkte und Meridianverläufe lokalisiert werden und integrative Behandlungen leichtgängig erlernt werden. Die Kenntnisse der Anatomie und Funktion der Organe ermöglicht die Verbindung zur Zang-Fu-Lehre und das sichere Umsetzen von Behandlungsstrategien aus der Tuina Anmo. 

Hygiene

Grundlagen der Hygiene für Tuina Anmo Practitioner 

Erste Hilfe

Prävention und Erstversorgung

Qi Gong

Qi Gong als ergänzende Behandlung und zur Selbstanwendung. Qi Gong gleicht das Qi in den Meridianen aus, wirkt auf die Organe der 5 Funktionskreisläufe, dient als zusätzliche Therapie bei den einzelnen Syndromen nach TCM und verbessert das Allgemeinbefinden. 

Shaolin Qi Gong 

Qi Gong aus Sicht der Shaolin-Mönche mit intensiven praktischen Übungen und Erläuterung der Wirkung auf Körper und Geist.

Tuina Anmo, Schwerpunkt Bewegungsapparat 

Intensivblock zur Behandlung des Bewegungsapparates 
Körperlichen Funktionen aus Sicht der TCM, Qi-Bewegung in den verschiedenen Meridian-Ebenen und deren Behandlung strategisch und praktisch. 
Sichere und zielbewusste Anwendung der Tuina Anmo-Techniken zur Anwendung an aktiven und passiven Bewegungssystem. 

Tuina Anmo, Schwerpunkt Interne 

Intensivblock zur Behandlung der Organsysteme 
Syndrome und Pathologien aller Zang Fu-Organe, Behandlungsstrategien dazu und intensives praktisches Ausarbeiten derselben. 

Gynäkologie im Rahmen der Tuina Anmo 

In diesem Workshop geht es darum, den spezifisch weiblichen Körper aus Sicht der TCM zu begreifen. Aspekte der chinesischen Medizin zu den Themen Frauenkrankheiten, Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahre sowie das Alter aus der Sicht der TCM. Unterstützung der spezifischen Lebensabschnitte durch Tuina-Massagen und anderen Anwendungen aus der TCM.

Ernährung nach den 5 Elementen

Die Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin eröffnet neue, ganzheitliche Möglichkeiten, um mit saisonalen und heimischen Produkten das Wohlbefinden zu unterstützen. Die 5-Elemente-Ernährung bietet eine gute Möglichkeit, die Energie im Körper ins Gleichgewicht zu bringen und somit die Gesundheit zu fördern.

Psychologie und Gesundheitspflege in der TCM 

Die TCM gibt klare und gut strukturierte Hilfen, die die Verbindung der Emotionen mit den körperlichen Systemen ermöglicht. 
Tuina Anmo Practitionern stehen die Lehren des Suwen (Gelber Kaiser), des I Ging und deren Interpretationen von modernen Ärzten und Psychoanalytikern sowie wirksame Konzepte zur Gesundheitspflege und Prävention zur Verfügung.