Cranial Works
Das craniosacrale System (Craniosacral Balancing)

Cranial Works ist eine tief greifende Form von manueller Körperarbeit, die auf mehreren Ebenen wirkt und zu mehr Vitalität und Leichtigkeit verhilft.
 
Das Gewebe des Menschen ist gekennzeichnet von rhythmischen Bewegungen, die Ausdruck eines gesunden, lebendigen Systems sind.
Erlebnisse, die für einen Menschen bedeutsam waren, werden oftmals im Gewebe gespeichert und können diesen Rhythmus verändern. Stress, Überforderung, Restriktionen, Stürze, Verletzungen und ähnliches können zu Blockaden führen, die den Menschen in seiner Gesamtheit – Körper und Geist – einschränken.
 
Cranial Works arbeitet im Sinne der craniosacralen Biodynamik mit den verschiedenen Gezeitenrhythmen des Körpers. Diese unterschiedlichen Gezeitenbewegungen haben im Organismus ordnende und schützende Funktionen und können Selbstheilungsprozesse unterstützen.
 
Der Cranial Works Praktiker ist nach dem Erlernen verschiedener Techniken dazu in der Lage, mit seinen Händen in den Körper des/der KundIn zu „hören“ und die auf struktureller und energetischer Ebene vorhandenen Beschränkungen bzw. Blockaden zu lösen. Ebenso wird Cranial Works bei Themen des Stütz- und Bewegungsapparates erfolgreich angewandt. In der Cranial Works Ausbildung wird die theoretische Idee, sich an das innere Potenzial des Menschen zu wenden zum praktischen, handfesten Werkzeug.

Kostenfreie Informationsabende

Wir veranstalten in regelmäßigen Abständen Informationsabende, in denen Sie alles rund um die Ausbildung erfahren. Die aktuellen Termine finden Sie hier.

Cranial Works - Basics

Das craniosacrale System (Craniosacral Balancing)

Das Cranial Works Prinzip, wonach die KlientInnen die größten ExpertInnen für die eigene Gesundheit sind, wird praktisch vermittelt.

In diesem viertägigen Intensiv-Einsteigerkurs lernen Sie über eine Verfeinerung der Wahrnehmung und des Tastsinns die grundlegende craniosacrale Berührung. Gelehrt werden erste manuelle Techniken, mit deren Einsatz die PraktikerInnen ihren KlientInnen auf einer körperlich-strukturellen Ebene helfen, ihren inneren Einklang und ihre Entscheidungsfähigkeit wieder zu finden.

Cranial Works widmet sich nicht der Krankheit als solcher, sondern der Kraft der Gesundheit als der Quelle des Heilungsprozesses.
  • Innere Haltung
  • Gewebsrhythmen und craniale Mechanik
  • Die Gezeiten des Körpers als Gesundheitspotential
  • Anatomie: Schädelknochen der Schädelbasis und die drei Hirnhäute
  • Praxis: Eigen-Palpation und Palpation an ÜbungspartnerInnen
  • Übungen zur Förderung einer positiven Körperbewusstheit
  • Erste Techniken, die gleich in der Praxis umgesetzt werden können

Keine

34 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Cranial Works Basics
Cranial Works Diplomausbildung
Cranial Works aus der Distanz

Anwendungen von "Craniosacral Balancing" werden im Rahmen des Energetik-Gewerbes durchgeführt.

Preise 2018:
Normalpreis: € 590,--
Ermäßigter Preis: € 550,--
Preis mit Bildungspass: € 530,--

Preise 2019:
Normalpreis: € 610,--
Ermäßigter Preis: € 570,--
Preis mit Bildungspass: € 550,--

W9CR1 23.02.2019 bis 24.03.2019
zur Anmeldung
W9CR2 12.10.2019 bis 20.10.2019
zur Anmeldung

Cranial Works - Diplomausbildung

Aufbauend auf dem Wissen aus dem Intensivkurs erlernen Sie eine Vielzahl von hochwirksamen Cranial Works Techniken. Sie erwerben die Fähigkeit, Gewebe zu differenzieren. Sie werden erkennen, mit welchem Gewebe/ welcher Struktur Sie gerade kommunizieren und Sie lernen, die craniosacrale Pulsation als Orientierung zu nutzen. Im praxisorientierten Unterricht erhalten Sie das wesentliche Handwerkszeug, um den KundInnen auf einer körperlich- strukturellen Ebene Hilfestellung zu geben, und Sie werden in der Lage sein, Dynamiken und Prozesse auf einer ganzheitlichen Ebene zu begleiten.

Inhalte - Modulbeschreibungen:

Cranial Works 1:

Fulkren: der eigene Körper als Resonanzinstrument, Anatomie: Ventrikel, Zentralnervensystem (Überblick), Praxis: Techniken, Übungen zur Gewebsdifferenzierung, Emotionen in den Strukturen.

Cranial Works 2:

Ethik: Ablauf einer Sitzung, Umgang mit Signalen, Bildern und Gefühlen, die wir empfangen, weibliche/männliche Lebens- und Behandlungsmodelle, Gesprächsführung, Anatomie: Gesichtsschädel, Praxis: Techniken für Gesicht und Sinnesorgane.

Cranial Works 3:

Zwischenstopp: wo stehe ich, was brauche ich? Unterschiede von Resonanz und Projektion, Anatomie: Wirbelsäule, Praxis: Techniken an Wirbelsäule, Kopf und Oberkörper, Gesprächsführung.

Cranial Works 4:

Visionsarbeit, Praxis: Techniken am Brustkorb, Übungen zur Förderung der eigenen Körperbewusstheit, eigenes Rollenverständnis als Praktizierende/r.

Cranial Works 5:

Hinterfragen der eigenen Motivation, Erarbeiten eines individuellen Rollenverständnisses als Cranial Works Praktiker/in, Schlüsselmomente in der Arbeit, Techniken am Becken.

Cranial Works 6:

Sensibilisierung und Umgang mit Energiephänomenen (z.B. externalisierte Fulkren, Aktualisierung von Energien), Praxis: Techniken im feinstofflichen Bereich.

Cranial Works 7:

Zielüberprüfung, ergänzende Informationen, die Gruppe als Ort des sozialen Lernens, Reflexion der persönlichen Entwicklung während der Ausbildung, Was kommt danach? - Perspektiven und Chancen.
 

Cranial Works Basic

120 UE (à 50 min.)

Diplom
Nach der gesamten Ausbildung in Cranial Works kann ein Gewerbeschein für das freie Gewerbe "Craniosacral Balancing" gelöst werden.

Normalpreis: € 2.090,--
Preis mit Bildungspass: € 1.950,--

Anwendungen von „Craniosacral Balancing“ werden im Rahmen des Energetik-Gewerbes durchgeführt.

W9CA1 24.05.2019 bis 29.09.2019
zur Anmeldung

Cranial Works Advanced

Der Kurs ist für jene gedacht, die den Cranial Works Diplomkurs erfolgreich absolviert haben und nun noch tiefer in die komplexen Vorgänge der Originalen Matrix, Potency und deren Prozesse der Selbstheilung eintauchen wollen. Ein spannender Kurs, der neue Horizonte öffnet und die bereits geschulten Fähigkeiten der Kursteilnehmer fordert und fördert.

Inhalte: Die drei Mittellinien; Partnerübungen zu den Mittellinien; Theorie des polyvagalen Nervensystems: Soziales-, Sympathisches-, Parasympathisches Nervensystem; Nervensystem-Regulierung und Trauma; biodynamische Arbeit mit Babys; Ganzheit und Nichts; dynamische Stille als Quelle des Heilungsprozesses; Initialzündungen: Konzeptions-, Herz- und Geburtszündung.

Cranial Works Diplom

56 UE (à 50 min.)

Advanced Diplom

Cranial Works Basics
Cranial Works Diplomausbildung
Cranial Works Advanced

Anwendungen von „Craniosacral Balancing“ werden im Rahmen des Energetik-Gewerbes durchgeführt.

Ermäßigter Preis: € 1.280,--

W9CWA1 02.11.2019 bis 15.12.2019
zur Anmeldung

Cranial Works aus der Distanz

Ein Kurswochenende für Absolventen der Cranial Works Diplomausbildung

Cranial Works aus der Distanz trägt den biodynamischen Ansatz der Methode weiter und ermöglicht einen energetischen Einsatz der gelernten Techniken über Distanzen rund um den Globus. Hierzu wird auch die innere Haltung konsequent weiterentwickelt. Aus Erfahrung der Kursteilnehmer sind nach diesem Kurs Sitzungen in Cranial Works über tausende Kilometer Entfernung (Praktiker-Kunde) ebenso wirksam, wie hands-on Sitzungen im gleichen Raum.

Cranio Works Diplom

17 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 280,--

Anwendungen von „Craniosacral Balancing“ werden im Rahmen des Energetik-Gewerbes durchgeführt.

W9CD1 07.12.2019 bis 08.12.2019
zur Anmeldung

Informationsveranstaltung Cranial Works und biodynamische Craniosacral Therapie

Gerne erklären wir die Diplomlehrgänge Cranial Works und biodynamische Craniosacral Therapie sowie in Grundzügen die Craniosacrale Methode.
Derzeit gibt es keinen aktuellen Termin - bitte erkundigen Sie sich nach den nächsten Möglichkeiten.