Dynamische und Basistechniken

Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen Grundprinzipien des Shiatsu in Bezug auf Haltung, Perfect Fit (uam.) im Ablauf einer Shiatsu-Behandlung – ebenso wie dynamische Techniken, die entweder allein für sich oder als ergänzende Elemente jeder Shiatsu-Behandlung angewendet werden können.

Dynamische Techniken zielen darauf ab, die Bewegung und Dynamik im Fluss der Energie effektiv zu unterstützen und anzuregen. Spezielle Techniken (Dehnungen, Rotationen und Mobilisierungen) wirken insbesondere auf körperliche Blockaden und energetische Stagnationen (wie z. B. Leber-Qi-Stagnation), und helfen, die Arbeit des Shiatsu effektiver an spezifische Bedürfnisse anzupassen.

Die vorwiegend ruhigen Techniken des Shiatsu werden in diesem Kurs mit dynamischen Techniken ergänzt, die eine individuellere Anpassung der Behandlung an die Bedürfnisse und Anforderungen des/r Shiatsu-Empfangenden ermöglichen.

Der Kurs ist in sich abgeschlossen und Sie erlernen eine Behandlungsmethode, mit der Sie Freunde und Bekannte die wohltuenden Wirkungen von Shiatsu erleben lassen können. Zugleich bildet der Kurs einen Einstieg in die Ausbildung zum/zur professionellen Shiatsu-Praktiker/in oder aber auch die Ergänzung von bisherigen Shiatsu-Techniken durch die Integration von dynamischen Elementen.
  • Klassischer Shiatsu-Behandlungablauf
  • Effektive Haltung, Perfect Fit, Slack
  • Dynamische Techniken des Shiatsu
  • Dehnungen, Rotationen und Mobilisierungen zur Stärkung des Energieflusses und Lösung von Blockaden

Zen-Shiatsu

20 UE (à 50 min.)

  • Anwendung im privaten Bereich
  • Teil der Shiatsu-Ausbildung
  • Fortbildung für (gewerbliche und Heil-) Masseur/innen

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 300,--

W9DSH1 08.03.2019 bis 10.03.2019
zur Anmeldung