Viszerale Faszientherapie

Die Gesamtausbildung in viszeraler Faszientherapie umfasst folgende Module: 

Basismodul: viszerofaszialen Funktionsketten 
Aufbaumodul 1: Die Faszienkette der Assimiliation (Verdauung und Atmung) 
Aufbaumodul 2: Die Faszienkette der Zirkualtion (Herz-Kreislauf und Harntrakt) 
Aufbaumodul 3: Die Faszienkette der Sekretion (endokrine Drüsen und Genitaltrakt) 
Aufbaumodul 4: Viszerale Kavitäten und Anamnese 
Aufbaumodul 5: Die funktionellen Systeme 

Das Basismodul ist Voraussetzung. Modul 1 bis Modul 5 sind aufbauend auf das Basismodul und können in beliebiger Reihenfolge besucht werden, es wird empfohlen Modul 5 erst gegen Ende der Ausbildungsreihe zu besuchen. 

Modul 1 bis 3 werden auch als Intensivkurs angeboten. 
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.