Fascia Basics
Basiskurs über die Welt der Faszien, inklusive Palpation in vivo – perfekt für Einsteiger und auch für Profis

Diese Ausbildung vermittelt ein umfangreiches Wissen über Faszien und zeigt zahlreiche praktische Anwendungsmöglichkeiten für Therapie, Prävention, Fitness und Sport. Basierend auf wissenschaftlichen Forschungen, klinischen Studien und therapeutischen Erfahrungen werden Faszien als das einzigartige Gewebe gezeigt, das alle Strukturen miteinander verbindet, Funktionen koordiniert und die strukturelle Integrität des gesamten Organismus gewährleistet.


Praktische Ausbildungsinhalte:

  • Palpation der aponeurotischen Faszien (Stützsystem und System der Kraftübertragung)
  • Palpation der epimysialen Faszien (Gleitschichten des Bewegungsapparates)
  • Palpation der fibrösen Faszien (Stützsystem des passiven Bewegungsapparates)
  • Palpation von neurogenen und viszeralen Faszien (Gleitsysteme und Haltfunktionen)
  • Unterscheidung zwischen physiologischen und pathologischen Konditionen
  • Therapeutische Maßnahmen und manuelle Behandlungstechniken

Dieser Kurs ist ein hervorragender Einstieg in die Welt der Faszien.
Sie lernen die Bedeutung der somatischen Faszien (Faszien des Bewegungsapparates), der viszeralen Faszien (Faszien der inneren Organe) und der neurogenen Faszien (Faszien des Nervensystems) sowie der Verbindungen dieser Fasziensysteme untereinander, basierend auf der funktionellen Anatomie.

Ziel der Ausbildung ist es, ein detailliertes Wissen über die Bedeutung der Faszien, ihren Aufbau und ihre Funktionen zu erhalten, sowie zahlreiche praktische Anwendungsmöglichkeiten in Prävention und Therapie.
Da in vielen Ausbildungen das Thema Faszien nicht erschöpfend erläutert wird und auch bei manuellen Therapien häufig zu kurz kommt, eignet sich dieser Kurs sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Therapeut/innen.
  • Anatomie und Physiologie des Bindegewebes
  • Somatische Faszien und ihre Ordnung in myofaszialen Ketten
  • Viszerale Faszien und ihre Ordnung in viszerofaszialen Ketten
  • Neurogene Faszien und ihre Ordnung in neurofasziale Ketten
  • Fasziatome: segmentale Innervation und vegetative Faszienketten
  • Faszien in Beziehung zu Akupunkturpunkten und Meridianen
  • Faszien und ihre Beziehungen zu Emotion und Psyche
  • Verbindende Eigenschaften von Faszien zur Koordination aller Körperbereiche
  • Faszien und ihre Bedeutung als propriozeptives Organ
  • Anpassungsmechanismen des Bindegewebes in Form von Adaption und Kompensation
  • Pathologien des Bindegewebes

Abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Körperarbeit/-therapie (Massage, Shiatsu, Yoga, Physiotherapie und ähnliches)

Fascia Basics ist Bestandteil der Ausbildung „Integrative Faszientherapie®“.  
Eine Belegung als Einzelkurs ist möglich. 

25 UE (á 50 min.)

Die praktische Anwendung der in diesem Kurs erworbenen Kenntnisse erfolgt ausschließlich auf der Basis einer bestehendenden Berufsberechtigung. 

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 450,--
Ermäßigter Preis: € 430,--
Preis mit Bildungspass: € 400,--

W8FB1 02.03.2018 bis 04.03.2018
zur Anmeldung