Somatische Faszientherapie

In der Ausbildungsreihe „somatische Faszientherapie“ werden die Behandlungsmöglichkeiten der hoch sensiblen Regionen gezeigt sowie die Korrelation zwischen den einzelnen Bewegungen jedes Gelenkes und spezifischen Stellen im Fasziennetzwerk hervorgehoben. 


Anwendungsgebiete der somatischen Faszientherapie: 

  • In der Therapie zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden des Bewegungsapparates, sowohl des aktiven als auch des passiven Bewegungsapparates.
  • Im Sport zur Verbesserung und Optimierung der Koordination und Leistungsfähigkeit.
  • In der Prävention zur Aufrechterhaltung einer gesunden Funktion des Organismus. 
Die Ausbildung kann in Form einer Gesamtausbildung oder in Einzelmodulen absolviert werden.