Das Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

Das Fasziendistorsionsmodell wurde von Stephen Typaldos D.O. entwickelt und ist eine revolutionäre Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. Aber nicht nur das. Es handelt sich um ein eigenständiges Diagnose- und Therapiekonzept, welches Osteopathie und Orthopädie miteinander verbindet.

Die Manuelle Therapie nach Typaldos wird vor allem Krankheitsbilder wie LWS-Beschwerden, Schulterschmerzen, Distorsionen, Condylitiden, Arthrosen, Lumbago, Muskelzerrung, Adduktorenreizung und mittlerweile auch im Spitzensport mit großem Erfolg eingesetzt.

Die Ausbildung im Fasziendistorsionmodell kann als Intensivkurs belegt werden. Im Cranio- und Videokurs werden die Inhalte vertieft und um Behandlungen im cranialen Bereich ergänzt.