Fachtagung FASCIA NEWS
Aktuelle Neuigkeiten zu Faszien, Faszientherapie und Fasziopathie

Workshops:

Bewegung
Differenzierte aktive Faszienmobilisation

Faszien sind das wichtigste ordnende System in unserem Körper, so auch in unserem Bewegungsapparat. Unter der Prämisse der Funktionalität verbinden und trennen sie Strukturen, bilden Ketten, schaffen Räume, übertragen Kraft, federn Kompressionskräfte ab… In diesem Workshop versuchen wir die fasziale Anatomie des Bewegungsapparates am eigenen Körper in der Dynamik zu erleben; es geht dabei darum Faszien fein differenziert wahrzunehmen. Wir isolieren einzelne Bewegungen in Kompartments, Ebenen, Bewegungssegmente und integrieren sie in funktionelle Bewegungen und in dynamische Faszienketten. Der Workshop richtet sich an alle, die sich von der aktiv-bewegenden Seite her der anatomischen und morphologischen Vielfalt der Faszien annähern wollen.

Leitung: Dr. Maria Langer
Workshop für Neueinsteiger: Samstag, 14.3.2020, 09:00-10:30 Uhr - AUSGEBUCHT
Workshop für Faszientherapeutinnen: Samstag, 14.3.2020, 15:30-17:00 Uhr - AUSGEBUCHT
 

Ernährung
Gesunde Faszien, gesunder Mensch – Einflüsse der Ernährung auf Faszien

Dieser praxisorientierte Workshop richtet sich an alle, die den Einfluss der Ernährung auf das Zustandsbild der Faszien besser verstehen wollen und schon lange nach Inputs hierfür gesucht haben. Viele der häufigsten Beschwerden in der Allgemeinmedizin können mit einer Kombination aus Bewegung und ausgewogener Ernährung deutlich verbessert werden. Holen Sie sich Anregungen, wie auch Sie durch durch einfache Ernährungstipps mit Leichtigkeit zu mehr Geschmeidigkeit im Alltag kommen können.

Leitung: Nicole Morgenroth-Mann, Dr.med.
Workshop Ernährung Teil 1 - Übersäuerung und Faszien: Samstag, 14.3.2020, 13:30-15:00 Uhr
Workshop Ernährung Teil 2 - Mikronährstoffe und Faszien: Samstag, 14.3.2020, 15:30-17:00 Uhr
 

Anatomie
Faszien-Anatomie: Faszien spüren, fühlen und beurteilen

Dieser Workshop vermittelt die Anatomie und Physiologie der Faszien in deren dreidimensionaler Lage, Schichtung, Ausrichtung und räumlicher Anordnung. In einem sehr praxisorientierten Zugang werden manuell zugängige Faszienschichten getastet, und der morphologische Zustand evaluiert. In diesem Workshop erfahren Sie, wie sich gesunde Faszien anfühlen und Veränderungen erkannt und beurteilt werden können – eine hervorragende Grundlage für jede manuelle Therapie.

Leitung: Harald Suntinger
Workshop Faszien-Anatomie Teil 1 – Schulter und Obere Extremität: Samstag, 14.3.2020, 9:00-10:30 Uhr - AUSGEBUCHT
Workshop Faszien-Anatomie Teil 2 – Rumpf und Untere Extremität: Samstag, 14.3.2020, 11:00-12:30 Uhr
 

Therapie
Phänomenologie der Faszien - Ausdruck und Körpersprache

Phänomenologie beschreibt Erscheinungen und versucht, deren Bedeutung zu entschlüsseln. In traditionellen Medizinsystemen (TCM, Ayurveda, Homöopathie) hat die Phänomenologie immer schon eine große Rolle gespielt. In der Faszientherapie lernen wir, dass der menschliche Organismus Belastungen und Dysfunktionen mit bestimmten Mustern und in einer bestimmten Körperspracke ausdrückt.
Dieser Workshop vermittelt die Bedeutung der Erscheinungsformen, der Körpersprache und des verbalen Ausdrucks. Der Workshop richtet sich an alle, die die Hintergründe von Körpersprache, Haltung, Bewegungsmuster, verbalen Beschreibungen, zyklischen Phänomenen und vielem mehr erkennen wollen.

Leitung: Andreas Haas
Workshop Phänomenologie Teil 1 - Typologie und somatische Phänomenologie: Samstag, 14.3.2020, 11.00-12.30 Uhr
Workshop Phänomenologie Teil 2 - Spezielle viszerale, neurogene und vegetative Phänomenologie: Samstag, 14.3.2020, 13.30-15.00 Uhr

>> zu den Referenten
>> zur Übersicht

Vorträge, Präsentationen und Informationsveranstaltungen

150,-- Euro

W20FFN1 am 13.03.2020  zur Anmeldung
Workshops und Demonstrationen

150,-- Euro

W20FFN2 am 14.03.2020  zur Anmeldung
Freitag: Vorträge, Präsentationen und Informationsveranstaltungen
Samstag: Workshops und Demonstrationen

275,-- Euro

W20FFN3 13.03.2020 bis 14.03.2020 zur Anmeldung
Eventmanagement, Rahmenprogramm und Catering: Tine Orasch, liebevoll-events.at