Integration
Abschlussmodul der Integrativen Faszientherapie

Nach Absolvierung aller Einzelmodule der Integrativen Faszientherapie stellt dieses Modul den letzten Baustein der Gesamtausbildung dar. In diesem werden die drei Ausbildungsreihen somatisch, viszeral und neurogen zu einem integrativen Behandlungskonzepten kombiniert.

Einer der Schwerpunkte ist die differenzierte Anamnese und Befunderhebung. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen und praktischen Übungen wird die Auswahl der therapeutischen Maßnahmen erörtert. Hierbei fließt neben der Anamnese und Palpation auch die Typenlehre mit ein. In weiterer Folge werden die Behandlungskonzepte detailliert in Theorie und Praxis erarbeitet und ebenfalls an zahlreichen Fallbeispielen geübt.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Verknüpfung der drei Bereiche somatisch, viszeral und neurogen und stellt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten vor. Insbesondere das strukturierte Vorgehen in der Palpation und in den einzelnen Behandlungsschritten wird umfangreich besprochen und praktisch umgesetzt. Ziel ist es, dass jede/r Teilnehmer/in einen fundierten praktischen Zugang zur systematischen Arbeit mit der Integrativen Faszientherapie erhält.

Im Anschluss kann die Prüfung zur Integrativen Faszientherapie abgelegt werden >>

Im Rahmen des Moduls kann die praktische Abschlussprüfung zum Integrativen Faszientherapeuten abgelegt werden. Der Theorieteil der Abschlussprüfung findet gesondert statt.
  • Skruturierte Anamnese, Befunderhebung und Palpation zur Auswahl der Therapieform
  • Systematische Umsetzung der einzelnen therapeutischen Maßnahmen
  • Schnittpunkte zwischen der somatischen, viszeralen und neurogenen Faszientherapie
  • Integrative Behandlungen und kombinierte Techniken
  • Patientenfälle und Praxisbeispiele
  • Prüfungsvorbereitung

Abschluss der Ausbildungsreihen somatische, viszerale und neurogene Faszientherapie

2019: 22 UE (à 50 min.)
2020: 30 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Im Anschluss an das Seminar besteht die Möglichkeit, die Prüfung für Integrative Faszientherapie® abzulegen. Damit wird das Diplom zur Integrativen Faszientherapie® und das Zertifikat zum erfolgreichen Prüfungsabschluss als „Fasziopath" erworben.
 

>> zur Prüfung

Preise 2019:
Normalpreis: € 480,--
Ermäßigter Preis: € 460,--
Preis mit Bildungspass: € 430,--

Preise 2020:
Normalpreis: € 630,--
Ermäßigter Preis: € 600,--
Preis mit Bildungspass: € 570,--

W9FI1 03.02.2020 bis 06.02.2020
zur Anmeldung