Medizinische Grundlagen für Tuina Anmo
Die theoretische Ausbildung zum diplomierten Tuina-Anmo-Practitioner

Die schulmedizinischen Grundlagen für Tuina Anmo sind gesetzlich geregelt und bestehen umfassen folgende Inhalte:
  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine Pathologie
  • Hygiene
  • Recht

Gesamtumfang: 180 Unterrichtseinheiten

Details zu Preisen und Terminen folgen.



Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit von Manus mit der WSTCM angeboten.

Die WSTCM

Die Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin (WSTCM) beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Theorie, Praxis und Lehre mit der TCM, insbesondere deren Arzneimitteltherapie und Ernährungslehre, sowie mit der Integration von Westlichen Arzneipflanzen und TCM auf traditioneller und wissenschaftlicher Basis.

Informationen zur WSTCM und zur Tuina Anmo Ausbildung: wstcm.at