Sportmassage

Sport – vor allem der Breiten- bzw. Freizeitsport – hat in den letzten Jahren an Wichtigkeit gewonnen. Immer mehr Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass regelmäßig ausgeübtes körperliches Training einen wichtigen Beitrag zu körperlicher und geistiger Gesundheit leistet und, ganz nebenher, auch Spaß macht.

Der Leistungssport auf der anderen Seite verlangt von den Athleten beinahe tägliches Training und immer höhere Leistungen. Hier steht der sportliche Erfolg im Vordergrund.

Die Sportmassage, die sich in mehreren Punkten von der klassischen Massage unterscheidet, leistet sowohl im Freizeit- oder Breitensport als auch im Leistungssport wichtige Beiträge.

Ausbildungsangebote bei Manus:

Berufsausbildung zum/r diplomierten Sportmassage-Therapeut/in

Die Manus Sportmassage-Akademie befähigt dazu, Sportler/innen umfassend betreuen zu können und zwar sowohl in der Prävention als auch in der Therapie von Sportschäden und Verletzungen.
Bestmögliche manuelle Fertigkeiten, ein umfangreiches Wissen über Vorbereitung, Belastungsaufbau und Regeneration sowie die Anforderungen der einzelnen Sportarten mit ihren spezisch auftretenden Belastungen sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Betreuung.