Sportmassage Klassisch
Massage im aktiven Sporteinsatz

Aufbauend auf den Kursen „Klassische Massage“ oder „Heilmassage“ werden Möglichkeiten vorgestellt, Massage im Sportbereich noch effizienter einsetzen zu können. Bei der Betreuung von Sportler/innenn – gleich, ob Hobby- oder Leistungssportler/innen – sind spezifische Kenntnisse zu Muskelfunktion und Bewegungsabläufen unumgänglich. Die speziellen Anforderungen der einzelnen Sportarten belasten jeweils andere Körperregionen und erfordern daher auch unterschiedliche Anwendungen der Massagetechniken.

Ziel des Kurses ist, eine optimale Betreuung von Sportler/innen zu gewährleisten: Zum einen durch die allgemeine massagetechnische Begleitung während des Trainings und bei Wettkämpfen, zum anderen durch den gezielten Einsatz von manuellen Techniken bei Verletzungen, Abnutzungserscheinungen und anderen Schäden.

Gezielte Grifftechnik zur Beeinflussung des Muskeltonus (Tonisierung und Detonisierung), Trainingsbegleitende Massage, Wettkampfvorbereitung, Zwischenmassage, Entmüdungstechniken, Regenerationsmassage, Bewegungslehre, Sportverletzungen und Sportschäden (Erkennung und Therapie), Gelenksmobilisation zur Steigerung der Beweglichkeit und Elastizität der Gelenke.

Grundkurs Klassische Massage oder Medizinische/r Masseur/in

50 UE (à 50 min)

Sportmassage ist Bestandteil der Sportmassage-Akademie. Eine Belegung als Einzelkurs ist möglich.

Die praktische Anwendung der in diesem Kurs erworbenen Kenntnisse erfolgt auf der Basis einer bestehenden Berufsberechtigung.
Für Medizinische Masseur/innen: Anwendung zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung im Angestelltenverhältnis
Für Heilmasseur/innen: Anwendung zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung in freiberuflicher Praxis
Für Gewerbliche Masseur/innen: Anwendung zur Prävention
Als Einzelkurs: Anwendung als präventive Massagetechnik im Angestelltenverhältnis oder im Rahmen der Familien- und Nachbarschaftshilfe

Teilnahmebestätigung

 

Normalpreis: € 830,--
Ermäßigter Preis: € 780,--
Preis mit Bildungspass: € 740,--

W20SP1 18.09.2020 bis 04.10.2020
zur Anmeldung