Workshop Carotis
Behandlung der viszeralen Faszie der Carotis-Scheide und deren Verbindungen zum Schädel, Arm und Thorax zur Verbesserung der Zirkulation

Der Workshop zeigt die Palpation und Beurteilung der Halsfaszien, insbesondere der Vagina carotica als Fundament für manuelle Therapien. Weiters werden Behandlungsstrategien vorgestellt, die sowohl lokal ansetzen als auch die faszialen Verbindungen zum Kopf, zum Thorax und zur oberen Extremität mit einbeziehen. Es werden die Verbindungen der Zirkulation der Halsarterien mit den anderen Organen des Halses und dem Thorax aufgezeigt, ebenso die Verbindungen zum nervalen System.

Ein verminderter Blutfluss in der Carotis-Arterie ist eine häufige Ursache für Zirkulationsstörungen im Schädel, die zu unterschiedlichen Symptomen führen können, wie Schwindel, visuelle oder akustische Einschränkungen, Übelkeit, Einschränkungen der Stimmbildung und des Schluckaktes sowie zahlreichen weiteren Symptomen.
Dieser Workshop hilft, eine Behandlungsstrategie für Zirkulationsstörungen abzuleiten, die ihre Ursache in faszialen Änderungen wie Adhäsionen, Fibrosen oder Narben haben, die die Carotis-Scheide beeinträchtigen. Die Behandlung umfasst sowohl lokale Techniken als auch periphere Zugänge im Falle lokaler Kontraindikationen.
Weiters wird ein detailliertes Verständnis für die Anatomie und Physiologie der Halsfaszien vermittelt, ihre Schichtung, Anordnung und ihre territorialen Kompartments. Es werden die Verbindungen der Carotis-Faszie mit den Faszien des Schädels, des Thorax und der oberen Extremität aufgezeigt. Diese Verbindungen umfassen die muskulären und artikulären Faszien des Kiefergelenks, myofasziale Ketten vom Nacken über die Schulter zum Arm sowie die thorakalen Faszien des Mediastinums, Pericardiums und des Diaphragmas, so wie auch die Neuro-Faszien des Vagus-Nervs.
Das Wissen um diese Verbindungen ermöglicht die Ableitung einer Behandlungsstrategie zur Verbesserung der Zirkulation und der Durchblutung in Nacken und Schädel.
Der Workshop zeigt die Faszien der Vagina carotica am Hals und deren Verbindungen
  • zur tiefen Halsfaszie
  • zur oberen Extremität, inklusive der myofaszialen Kette der Abduktion von Schulter und Arm
  • zum Mediastinum, Perikard und Diaphragma
  • zum Vagus-Nerv

Keine speziellen Voraussetzung nötig. Grundlegende Anatomie-Kenntnisse des Nackens und der oberen Extremität werden vorausgesetzt.

6 UE (á 50 min)

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 120,--
ermäßigter Preis: € 110,--
Preis mit Bildungspass: € 100,--
Derzeit gibt es keinen aktuellen Termin.