Spezialqualifikationsausbildung für die Heilmasseur*innen.
Diese Weiterbildung berechtigt dazu, in Ausbildunseinrichtungen zu unterrichten und als Referent*in tätig zu sein. Somit ist diese Ausbildung Voraussetzung für alle, die Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse an andere weitegeben möchten.

Kursinhalt:

  • Berufskunde und Ethik
  • Pädagogik, Psychologie und Soziologie
  • Unterrichtslehre und Lehrpraxis
  • Kommunikation, Verhandlungsführung und Konfliktbewältigung
  • Management, Organisationslehre und Statistik
  • Betriebsführung
  • Rechtskunde

 

Ausbildung für Lehraufgaben

Dauer:

120 UE 

Kosten:

€ 1.790,-

Voraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung
zum/r Heilmasseur/in

Berufsberechtigung:

Abschluss:
staatliches Zeugnis nach
kommissioneller Abschlussprüfung
Berufsbezeichnung:
Lehrberechtigte/r Heilmasseur/in

Kurszeiten:

Die genauen Kurszeiten finden Sie auf der Anmeldeseite

Referent:

siehe Anmeldeseite

Die nächsten Kurse

26 Apr

Ausbildung für Lehraufgaben
26.04.2024 - 30.06.2024