Supervision für Medizinische und Heilmasseur:innen (bzw. helfende Berufe)

Supervision kann dabei unterstützen, die Freude am helfenden Beruf zu erhalten oder wiederzugewinnen.
Im Fokus stehen die Reflexion und Klärung beruflicher, aber auch den Beruf beeinflussender persönlicher Anliegen. Weiters können schwierig wirkende Aufgaben und Entscheidungsprozesse vorbereitet, geübt und nachbesprochen
werden. Die Teilnehmer:innen beschreiben die eigene berufliche Situation beschrieben und können Fragen stellen.
Mit Hilfe der Supervisorin, die den Blick von außen mitbringt, wird die Situation reflektiert und Möglichkeiten für Lösungswege sichtbar gemacht.

Supervision für Medizinische und Heilmasseur:innen (bzw. helfende Berufe)

Dauer:

3 UE 

Kosten:

€ 40,-

Voraussetzungen:

keine

Kurszeiten:

17:30 – 20:00 Uhr

Die genauen Kurstage findest du auf der Anmeldeseite

Referent:

siehe Anmeldeseite

Die nächsten Kurse

08 Apr

Supervision
08.04.2024 - 08.04.2024

11 Jun

Supervision
11.06.2024 - 11.06.2024

Einführung in die Energiearbeit

Energetik beschäftigt sich mit den feinstofflichen Energien in und um den menschlichen Körper.
Mit verschiedenen Techniken und Prozessen werden diese Energieströme im Körper von Blockaden befreit, um den natürlichen Energiefluss wiederherzustellen. Der bewusste Umgang mit Energie kann besonders in helfenden Berufen eine große Unterstützung sein, um sich vor Energieräubern abzugrenzen und die eigenen Energietanks immer gefüllt zu haben.

Inhalt:

  • Übungen zur Wahrnehmung von Energien
  • Schulung der Intuition und der feinstofflichen Sinne
  • Energieanatomie: Aura, Chakras, Meridiane
  • Aufspüren von Energieblockaden und Harmonisierung dieser
  • Grundlagen der Aandoo Energetik
  • Abgrenzung, Schutz vor „Energieräubern“
  • Räume energetisch reinigen
  • Energieübungen,
  • Atemübungen
  • Achtsamkeitsübungen

Einführung in die Energiearbeit

Dauer:

16 UE 

Kosten:

€ 320,-

Voraussetzungen:

keine

Kurszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Die genauen Kurstage findest du auf der Anmeldeseite

Referent:

siehe Anmeldeseite

Die nächsten Kurse

Derzeit keine Kurse verfügbar!

Stress und Burn Out Workshop

„Ich bin im Stress!“ Wer hat diesen Satz nicht schon oft gesagt oder gehört? Wer hat sich nicht schon mal gestresst, erschöpft, ausgelaugt gefühlt? Stress gehört zum beruflichen wie privaten Alltag und ist eine Reaktion auf die herausfordernden Situationen unserer Gesellschaft.
Dieser Lehrgang soll dabei unterstützen, die Anzeichen von gesundheitsschädigendem Stress früh zu erkennen und mit alltagstauglichen Tools in einen positiven, motivationsfördernden Eu-Stress zu verwandeln. Damit steht Ihnen eine stabile Burn-Out Prophylaxe zur Verfügung.

Theoretischer Hintergrund:
Der Stress-Prozess
Die physiologische Stressreaktion – die Kampf-Flucht-Reaktion – Coping

Stressfaktoren erkennen/analysieren:
Persönliche Stresslandkarte/Stressauslöser
Innere Antreiber und Glaubenssätze – Was glaube ich über Stress?
Der innere Dialog – Wie sprichst du mit dir selbst?
Die Macht der Vorstellung – Emotionen

Stress managen:
Zeitmanagement – strukturelles Stressmanagement und Ganzheitliches Lebensmanagement
Umgang mit mentalem und emotionalem Stress

Techniken zur Stressreduktion:
Entspannungsreaktion und deren Grundlagen
„Werkzeugkoffer Anti-Stress-Techniken“
Tiefenentspannung
Achtsamkeit

Burn Out:
Grundlagen & Warnzeichen
Persönlichkeitsfaktoren – Organisationsfaktoren am Arbeitsplatz
Phasen des Burn Outs
Burn Out Prophylaxe

Stress und Burn Out Workshop

Dauer:

38 UE 

Kosten:

€ 690,-

Voraussetzungen:

keine

Kurszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Die genauen Kurstage findest du auf der Anmeldeseite

Referent:

siehe Anmeldeseite

Die nächsten Kurse

28 Sep

Stress und Burn Out Workshop
28.09.2024 - 06.11.2024

Einführung in die Atemarbeit nach Ilse Middendorf

Atemarbeit nach Ilse Middendorf basiert auf Grundlage des „Erfahrbaren Atems“.
Diese Arbeitsweise ist Physiotherapeut:innen ebenso ein Begriff, wie Logopäd:innen!
Machen auch Sie sich diese Atemlehre für Ihren Beruf und sich selbst nützlich.

Diese Atemarbeit ist aus der Gymnastik gewachsen und beinhaltet neben der Arbeit auf der Liege auch Körperübungen im Sitzen sowie im Stehen. Dabei wird der eigene Atem beobachtet, erforscht und der Körper in Wohlspannung gebracht. Durch den Einsatz der Stimme vertiefen sich die Erfahrungen von Lösung und (Atem-)Raumbildung.

Die Arbeitsweise nach Ilse Middendorf fördert Ruhe als auch Aktivität, Wachheit, Neugierde, die Stärkung der eigenen Selbstregulationskräfte, das körperliche, geistige, seelische und soziale Wohlbefinden durch die Wiederherstellung der körperlichen und energetischen Balance, sowie eine gute Versorgung des gesamten Körpers durch einen besseren Stoffaustausch.
Die Energie kann wieder durchfließen. Atempädagogik kann einerseits präventiv beim gesunden Menschen, andererseits auch an kranken Menschen, zur Verbesserung des gesundheitlichen Wohlbefindens, angewandt werden. Die Krankheit selbst wird NICHT behandelt und benötigt fachärztliche Betreuung.

Kursinhalt:

  • Grundlagen der Atemarbeit nach Ilse Middendorf „Der Erfahrbare Atem“
  • Exkurs zur Arbeit an der Liege – wie atme ich in meinem Beruf „richtig“?
  • Ressourcenarbeit, Atemrichtung und Atemkraft
  • Der Atem als Stimme der Seele
  • Atem- und Bewegungsübungen kennenlernen
  • Pädagogisch-didaktische Grundlagen
  • Optional: Das Anleiten einer Übungen selbst ausprobieren

Einführung in die Atemarbeit nach Ilse Middendorf

Referent:

Mag.a Sara Lydia Husar,
Akad. Atempädagogin

Dauer:

10 UE

Kosten:

€ 380,-

Voraussetzungen:

keine

Berufsberechtigung:

Die praktische Anwendung der in diesem Kurs erworbenen Kenntnisse erfolgt ausschließlich auf der Basis einer bestehenden Berufsberechtigung, z. B. als Gewerbliche:r Masseur:in oder Heilmasseur:in.

Bei Belegung als Einzelkurs ist die Anwendung zu privaten Zwecken und im Rahmen der Familien- und Nachbarschaftshilfe möglich bzw. im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses.

Kurszeiten:

09:00 bis 15:00 Uhr

Die nächsten Kurse

Derzeit keine Kurse verfügbar!